WDR5 über den Parteitag der Republikaner

Im WDR5 Morgenecho wurde vorgestern über den Parteitag der „Republikaner„. Mancher mag denken, dass dies uninteressant sei, aber der Bericht wirft ein erhellendes Bild auf eine Partei, die sich zwar von rechtsextremen Tendenzen absetzte, aber zunehmend an Bedeutung verlor. Auch NPD, DVU und ihr „Deutschlandpakt“ werden beleuchtet und schließen so den Kreis zu einem Gesamtbild der rechten Parteien in Deutschland.

Nachtrag: Inzwischen wurde Rolf Schlierer als Bundesvorsitzender seiner Partei wiedergewählt.

Hier gibt es den Beitrag zum Nachhören. Sobald ein Transskribt verfügbar ist, wird es online gestellt.

Klick auf das Bild öffnet eine neue Seite

Klick auf das Bild öffnet eine neue Seite

Advertisements

Braun bleibt braun

Mit Verwunderung musste ich zur Kenntnis nehmen, dass die immer Vogtland offenbar eine neue rechte Partei gebildet hat, die aus dem Führungsstreit in der NPD geboren wurde und offenbar ihre Ausdehnung auf andere Bundesländer plant. Dazu kann ich nur sagen: Braun bleibt braun!
Weiterlesen